News

Wir über uns

Produktpalette



Reiseplaner

Geschenkgutschein

Kontakt




Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Samstag:
Termine ausschliesslich
auf Vereinbarung.

Für Spontanbesuche bleibt
das Büro geschlossen.

______________________

Beratungen auf Termin sind
auch unter der Woche
möglich und grundsätzlich
zu Ihrem Vorteil.





hauri-reisen
_________________________________________________________________________________________________

DIE PHILIPPINEN – Ein verborgenes Paradies 21. April - 7. Mai 2018


Die Philippinen, eine exotische Welt, wo es kaum Massentourismus gibt. Ein Land, verteilt auf 7107 Inseln, von denen nur rund 2000 bewohnt sind. Weisse Traumstrände werden Sie ebenso begeistern wie die spannende Mischung aus Geschichte, Kultur und Tradition. Auf den Spuren der spanischen Einwanderer streifen wir durch wunderschöne Landschaften, kombiniert mit Stränden und kristallklarem Meerwasser. Auch die romantischen Sonnenuntergänge auf Boracay werden in Erinnerung bleiben!

Highlights
  • Manila – die schillernde Hauptstadt der Extreme
  • Das einzigartige Naturwunder die «Chocolate Hills» auf Bohol
  • Einsame Traumstrände auf Bohol, Apo und Boracay
  • Vielfältige Unterwasserwelten mit Riesenschildkröten und Walhaien
  • Die Visayas, Inselgruppe mit spanischer Geschichte
  • Exklusive Bootstransfers zwischen den Inseln Bohol, Sumilon und Apo
  • Reise in einer Kleingruppe
Reiseprogramm

Samstag, 21. April / Zürich – Singapur – Manila
Flug mit Singapore Airlines via Singapur nach Manila

Sonntag, 22. April - Manila (A)
Am Nachmittag Ankunft in Manila, wo wir von unserer lokalen Reiseleitung empfangen werden. Anschliessend Transfer vom Flughafen ins Hotel. Bis zum Willkommens-Abendessen Zeit zum Entspannen. Wer schon einkaufen möchte, findet einige Malls in der näheren Umgebung. 2 Übernachtungen im luxuriösen Peninsula Hotel 5*.

Montag, 23. April / Manila (F/M/A)
Wir entdecken heute die kontrastreiche Hauptstadt Manila und besuchen den Finanzdistrikt Makati, das Fort Bonivacio und den amerikanischen Friedhof. Die beeindruckende Skyline bestaunen wir von der berühmten Manila Bay aus. Vor dem Mittagessen besuchen wir noch den pulsierenden Markt Quaiapo, die Wallfahrtskirche des schwarzen Nazareners, sowie die Jeepney Station, wo sich die Basare befinden. Am Nachmittag geht es in einer traditionellen Pferdekutsche, der »Calesa«, durch die Pflasterstrassen der historischen Altstadt Intramuros, wo wir die älteste Steinkirche des Landes besichtigen. Das Abendessen geniessen wir auf einer Dachterrasse mit Sicht über die ganze Stadt.

Dienstag, 24. April / Manila - Bohol (F/M/A)
Morgens Fahrt zum Flughafen und kurzer Inlandflug nach Bohol. Transfer zu unserem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Geniessen Sie den 700 m langen Traumstrand der zum Resort gehört. Mit dem kostenlosen JeepneyTransfer gelangen Sie zur Alona Beach, dem bekanntesten Strand der Insel. 2 Übernachtungen im South Palms Resort 3*.

Mittwoch, 25. April / Bohol (F/M/A)
Heute erleben wir die Kultur und die faszinierende Natur der Insel. Im Herzen Bohols zeigen wir Ihnen die «Philippine Tarsier Foundation», Heimat der kleinsten Primatenart der Welt. Die Tierchen mit den unschuldigen Augen muss man einfach lieben. Auf dem Weg treffen wir auf das Dorf Baclayon. Im Museum der steinernen Baclayon Kirche erfahren wir mehr über die Geschichte der Insel. Als nächstes erwartet uns ein geologisches Wunder. Die rund 1268 kegelartigen Formationen, die wie Schokoladenhügel aussehen. Die nur mit Gras bewachsenen Hügel werden in der Trockenzeit braun, daher der Name «Chocolate Hills». Nach einem tollen Blick über das Naturspektakel gelangen wir zum Loboc Fluss. Während der Flussfahrt wird uns ein köstliches Mittagessen serviert. Loboc ist die »Musikstadt« der Insel. Der Loboc Children’s Chor tritt weltweit auf, während der Fahrt werden wir erfahren warum.

Donnerstag, 26. April / Bohol – Sumilon (F/M/A)
Mit einem Boot fahren wir in die Gewässer von Oslob. Dort werden wir uns auf eine spannende Walhai-Beobachtungstour begeben. Der Walhai ist mit einer Grösse von bis zu 14 Metern der grösste lebende Fisch der Welt. Walhaie lieben es, an der Wasseroberfläche zu ruhen oder sogar zu schlafen. Der Walhai hat keine Scheu, da können sogar Menschen heran-schwimmen. Er ist für den Menschen ungefährlich und ernährt sich von Plankton und kleinen Fischen. Eine  unvergess-liche Begegnung erwartet uns hier. Heute übernachten wir im Sumilon Bluewater Island Resort 4*.

Freitag, 27. April / Sumilon – Dumaguete (F/M/A)
Mit einem exklusiv für unsere Gruppe reservierten Boot fahren wir in rund 1.5 Stunden nach Dumaguete zum Sea Dreams Resort. Das Resort liegt an der Küste von Dauin hinter einem Meeresschutzgebiet. Der ideale Ort, um die Seele baumeln zu lassen. 2 Übernachtungen im Sea Dreams Resort.

Samstag, 28. April / Apo Island (F/M/A)
Auf einer kurzen Fahrt mit einem Auslegerboot gelangen wir auf die Insel Apo. Hier sind die Unterwasserwelt und die Vielfalt an Meereslebewesen noch intakt. Sehr bekannt sind die Riesenschildkröten, die wir beim Schnorcheln sehen können. Wer nicht gerne schnorchelt, kann durch das kleine Dorf schlendern und einen Einblick in das Leben der einheimischen Bevölkerung erhalten oder einfach das Leben am Strand geniessen. Die Insel Apo ist ein Kleinod unter der Tropensonne. Das Mittagessen nehmen wir am traumhaften Strand ein.

Sonntag, 29. April / Dumaguete – Bacolod (F/M/A)
Heute fahren wir vorbei an Zuckerrohrplantagen und kleinen Dörfern. Am späteren Nachmittag erreichen wir unsere Unterkunft. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Geniessen Sie die Zeit am Pool mit Sicht über die Stadt. Zahlreiche Bars und Restaurants sind vom Hotel aus zu Fuss zu erreichen. 2 Übernachtungen im L`Fisher Hotel.

Montag, 30. April / Bacolod (F/M/A)
Die Region um Bacolod wird immer noch geprägt durch den Anbau von Zuckerrohr. Die Wirtschaft erlebte im 19. Jahr-hundert einen riesigen Aufschwung, welcher noch heute zu sehen ist. Prachtvolle Villen sind Zeugen dieses einstigen Wohlstandes. Heute fahren wir nach Silay, eine kleine Stadt mit ruhigem Zentrum und kolonialen Häusern. Wir besichtigen das Museum »Haus von Negros« wo wir mehr über das Leben der Plantagenarbeiter im 19. Jahrhundert erfahren. In der Hawaiian Suger Mill haben wir eine interessante Führung durch die Plantage und geniessen diese von einem alten Dampfzug aus.

Dienstag, 1. Mai / Bacolod – Iloilo (F/M/A)
Mit der Fähre gelangen wir am Morgen auf die Insel Iloilo. Das Hafenstädtchen Iloilo ist die grösste Stadt auf Panay und war eine der ersten Siedlungen der Spanier auf den Philippinen. Der Ursprung des philippinischen Katholizismus liegt in dieser Region. Davon zeugen auch die eindrucksvollen Kirchen in Iloilos. Wir machen halt im Städtchen Miagao, wo wir die unter UNESCO-Weltkulturerbe stehende Kirche besuchen. Später Besichtigung eines kolonialen Herrenhauses sowie einer Pangasius Fischzucht. 2 Übernachtungen im Hotel del Rio.

Mittwoch, 2. Mai / Iloilo – Guimaras – Iloilo (F/M/A)
Auf einem Tagesausflug lernen wir die Insel Guimaras kennen, welche über wunderschöne Küsten und paradiesische Strände verfügt. Aber richtig bekannt ist die Insel als Mango Insel. Hier wachsen die besten Mangos der Welt! Bei einer Führung lassen wir uns erklären, warum diese zu den Besten gehören und natürlich können wir uns bei einer Degustation auch selbst davon überzeugen. Vor dem Mittagessen besuchen wir ein Trappisten Kloster. Die Mönche folgen den Regeln St. Benedikts und leben von der Landwirtschaft. Nach dem Mittagessen können wir die Sonne an einem schönen Strand geniessen, bevor es wieder zurück nach Iloilo geht.

Donnerstag, 3. Mai / Iloilo – Boracay (F/M/A)
Die heutige, rund 7stündige Fahrt, führt uns durch Reisfelder, Zuckerrohrplantagen und kleine Dörfchen bis nach Caticlan, von wo wir per Boot auf die Insel Boracay gelangen. Boracay liegt im Nordwesten von Panay und ist ein rund 3.5 Kilometer langes Strandparadies. Bekannt vor allem wegen der »White Beach«. 3 Übernachtungen im Hotel Discovery Shores 4*.

Freitag, 4. Mai / Boracay (F,M,A)
Heute gehen wir auf Boracay und den umliegenden Inseln auf Entdeckungstour. Von einem Leuchtturm auf der Krokodil-insel geniessen wir einen herrlichen Blick über ganz Boracay. Wir werden die kleine Insel erkunden und auch Zeit haben, uns am Strand zu erholen oder am Riff zu schnorcheln.

Samstag, 5. Mai / Boracay (F/M/A)
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Geniessen Sie den letzten Tag an einem der schönsten Strände der Philippinen. Am Abend werden wir mit einem wunderbaren Abschieds-Abendessen am Strand verwöhnt.

Sonntag, 6. Mai / Boracay – Kalibo – Singapur – Zürich (F)
Morgens gelangen wir per Boot wieder zurück aufs Festland, von wo wir mit dem Bus nach Kalibo fahren. Am Nachmittag Rückflug mit Singapore Airlines via Singapur nach Zürich.

Montag, 7. Mai / Zürich
Ankunft in Zürich-Kloten am frühen Morgen


Vorgesehene Reiseleitung: Hansrudi Hauri Jun.

Ihr Reiseleiter Hansruedi Hauri begleitet Sie durch diese faszinierende Inselwelt. Fast jedes Jahr ist er mit seiner Familie bei den Schwiegereltern auf den Philippinen zu Besuch und hat auf zahlreichen Reisen viele Regionen und die Kultur dieses grossartigen Landes kennengelernt.

 
 
________________________________________________________________________________________________
 
   
________________________________________________________________________________________________

Pauschalpreis
 
 
pro Person
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Flüge Premium Economy*
Zuschlag Flüge Business Class*

Min. Teilnehmerzahl: 10
Max. Teilnehmerzahl: 16

*Richtpreis August 2017
Fr. 6'940.00
Fr. 1'590.00
Fr. 1'560.00
Fr. 3'110.00




 


Das ist inbegriffen
  • Flüge mit Singapore Airlines Zürich – Singapur – Manila / Kalibo – Singapur – Zürich in Economy Class
  • Flughafentaxen & Gebühren (Stand Aug. 17)
  • Inlandflüge mit Philippine Airlines inkl. Taxen und Gebühren
  • Übernachtungen in Erstklass- und Mittelklassehotels
  • Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Alle Fahrten im bequemen Bus, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • Zusätzlicher lokaler, deutschsprechender Reiseführer
  • Auftragspauschale / Anteil Reisegarantie
  • HAURI REISEN Top: Trinkgelder für die lokale Reiseleitung, Buschauffeure und Restaurants sind inklusive!
  • HAURI REISEN Qualität: Umsichtig geplant und sinnvoll gestaltet, klare Preise, keine versteckten Extras!
  • HAURI REISEN Plus: Von AZ persönlich geführt und betreut

Nicht inbegriffen
  • Obligatorische Annullations- und Extrarückreisekosten-Versicherung
  • Persönliche Auslagen, Getränke usw.

Hinweis

In der Presse sind immer wieder negative Schlagzeilen über die Philippinen zu lesen. Leider ist die westliche Bericht-erstattung sehr einseitig und schadet dem lokalen Tourismus. Die politisch instabilen Regionen auf Mindanao sind fernab der touristischen Gebiete. Der grösste Teil der Philippinen ist problemlos zu bereisen. Unsere Familie lebt in der vom Kriegsrecht betroffenen Stadt Davao. Selbst dort haben wir uns all die Jahre immer sicher gefühlt und nichts von den Konflikten bemerkt.

 

_________________________________________________________________________________________________