News

Wir über uns

Produktpalette



Reiseplaner

Geschenkgutschein

Kontakt




Neue Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Samstag:
Termine ausschliesslich
auf Vereinbarung.

Für Spontanbesuche bleibt
das Büro geschlossen.

______________________

Beratungen auf Termin sind
auch unter der Woche
möglich und grundsätzlich
zu Ihrem Vorteil.





hauri-reisen
_________________________________________________________________________________________________

VON MOSKAU NACH PEKING 1. - 17. Juni 2018


Mit dem Sonderzug «Zarengold» auf der klassischen Route von Moskau via Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Irkutsk, Baikalsee und Ulaan Baatar nach Peking. Erleben Sie eines der ganz grossen Reise-Abenteuer dieser Welt! Die Transsibirische Eisenbahn, einer der faszinierendsten und sichersten Verkehrswege der Erde, ist mit dem Sonderzug «Zarengold» noch interessanter, komfortabler und unterhaltsamer geworden. Die grosse Bahnreise durch Russland zum Baikalsee und über die Mongolei nach Peking bietet die Erfüllung eines echten Lebenstraums und ist alles andere als langweilig! Wir fahren bereits zum 4. Mal mit einer Gruppe!


Highlights
  • Stolz und beeindruckend: Moskau
  • Sagenumwobene Städte: Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Irkutsk und Ulaan Baatar
  • Bahnfahrt auf der Panorama-Trassee der Transsib direkt am Baikalsee mit zwei ausgiebigen Fotostopps
  • Ursprünglich: Typisch sibirische Dörfer
  • Pekings Geheimnis: Die Verbotene Stadt
  • Historisch: Platz des Himmlischen Friedens
  • Unterhaltsam und informativ: Vorträge über Kultur, Land und Leute
  • Traditionell: Begrüssung mit Brot und Salz
  • Für Geniesser: Wodka-Probe mit rotem Kaviar
  • Abschiedsabend: Peking-Ente-Essen
Reiseprogramm

Freitag, 1. Juni / Zürich – Moskau
Linienflug am Morgen ab Zürich mit mit Swiss nach Moskau (12:30/16:00). Transfer zum zentral gelegenen Hotel. Nach dem Abendessen im Hotel Fahrt durch die herrlich illuminierte, märchenhafte russische Hauptstadt. (A)

Samstag, 2. Juni / Moskaus schönste Seiten
Am Vormittag informative Stadtrundfahrt mit Besichtigung des imposanten Kreml-Geländes und seiner prächtigen Kathedralen aus der Zarenzeit. Nachmittag zur freien Verfügung. (F/M/A)

Sonntag, 3. Juni
Checkout im Hotel und weitere Besichtigungen in Moskau. Am Nachmittag Transfer zum Bahnhof und Abteilbezug. Zugsabfahrt Richtung Osten. (F/M/A)

Montag, 4. Juni / Kasan
Am Vormittag erreichen wir Kasan, die Hauptstadt der Tataren. Sehenswert ist unter anderem der Kreml (UNESCO Weltkulturerbe). Am Abend fährt der Sonderzug weiter Richtung Osten. (F/M/A)

Dienstag, 5. Juni / Jekaterinburg
Mittags Stopp in Jekaterinburg, der historischen Hauptstadt des Ural. Diese Stadt ist als der Ort bekannt, an dem die Familie des russischen Zaren Nikolaus II. im Jahre 1918 ermordet wurde. Während einer informativen Stadtrundfahrt sehen wir die wichtigsten Monumente der Stadt, wie die im Jahre 2003 errichtete «Kathedrale auf dem Blut». Weiterfahrt in die weiten Steppen Westsibiriens. (F/M/A)

Mittwoch, 6. Juni / Nowosibirsk
Wir erreichen Nowosibirsk, das Herz Sibiriens. Im Verlauf der kurzen Stadtrundfahrt erleben wir die sowjetischste aller Städte unserer Reise und sehen das imposante Transsib-Denkmal und den gewaltigen Ob-Strom. (F/M/A)

Donnerstag, 7. Juni / Trans-Sibirien
Unser Zug, inzwischen schon unser lieb gewonnenes Zuhause, fährt weiter über den grossen Fluss Jenissej und durch Sibirien. Unterwegs grüssen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und hoffentlich reichlich Sonnenstrahlen über eindrucksvollen Berglandschaften. (F/M/A)

Freitag, 8. Juni / Irkutsk
Während der Stadtrundfahrt sehen wir unter anderem malerische sibirische Holzhäuser und das neue Zaren-Denkmal, an
dessen Stelle bis 2003 der Transsib-Obelisk stand. Nach dem Mittagessen machen wir einen Ausflug zum Freilichtmuseum «Leben und Arbeiten im alten Sibirien». Heute verbringen wir die Nacht im Hotel in Irkutsk. (F/M/A)

Samstag, 9. Juni / Panorama-Trassee Baikalsee
Ein Bus bringt uns am Morgen nach Listwjanka. Dieses sibirische Dörfchen liegt am Baikalsee, dem grössten Süsswasser-Reservoir der Erde. Von da aus bringt uns ein Schiff über die tiefgründigen Wasser des Baikalsees nach Port Baikal, wo unser Sonderzug bereits wartet. Die Weiterreise führt auf dem ursprünglichen Trasse der Transsibirischen Eisenbahn über mehrere Stunden direkt am Baikalsee entlang. Das Abendessen nehmen wir bei gutem Wetter als gemütliches Picknick am Ufer des Baikalsees ein. Wiederum übernachten wir in unserem Abteil im Sonderzug. (F/M/A)

Sonntag, 10. Juni / Baikalsee – Ulan Ude – Mongolei
Wir verlassen die Ufer des Baikalsees und fahren nun durch das herrliche Tal der Selenga und weiter durch die wilden, einsamen B rgsteppen Ostsibiriens. Unterwegs Zwischenstopp in Ulan Ude mit informativer Stadtrundfahrt. Den Abschluss
des Tages bildet ein stimmungsvolles Abendessen. (F/M/A)

Montag, 11. Juni / Ulaan Baatar
Am Vormittag erreichen wir Ulaan Baatar, die Hauptstadt der Mongolei. Im Verlauf der Stadtrundfahrt sehen wir u. a. das imposante buddhistische Gandan-Kloster und den skurrilen Tschojdschin-Lama-Tempel. Biergärten sind in der Mongolei sehr beliebt – auch diese werden wir testen. Abends besuchen wir eine Aufführung traditioneller mongolischer Folklore mit Kehlkopfgesang, Pferdegeigen, Nationaltrachten und Tänzen. Anschließend verbringen wir eine geruhsame Nacht im Mittelklasse-Hotel in Ulaan Baatar. (F/M/A)

Dienstag, 12. Juni / Ulaan Baatar und Mongolische Schweiz
Nach dem Frühstück geht es per Bus in die wunderschöne Landschaft der Mongolischen Schweiz östlich von Ulaan Baatar. Hier sehen wir die einzigartigen Zeltsiedlungen der Viehzüchternomaden, Pferdeherden und zottelige Yaks (tibetische Wildrinder). Das Mittagessen nehmen wir als Picknick in herrlicher Umgebung ein. Am Abend nimmt unser Sonderzug wieder Fahrt auf Richtung China. (F/M/A)

Mittwoch, 13. Juni / Durch die Wüste Gobi
Gegen Mittag erreichen wir die mongolischchinesische Grenze, an der wir, nach Pass- und Zollkontrolle, auf den chinesischen Sonderzug umsteigen. Am späteren Nachmittag beginnt die Fahrt in die chinesische Hauptstadt (Fahrtdauer
ca. 16 Stunden). (F/M/A)

Donnerstag, 14. Juni / Peking
Am Morgen erreichen wir den Endbahnhof im turbulenten Peking, wo wir uns für drei Nächte in einem First-Class-Hotel einquartieren. Nachmittags etwas freie Zeit zur Akklimatisation. Gemeinsames Abendessen in der Nähe unseres Hotels. (F/M/A)

Freitag, 15. Juni / Himmelstempel und Platz des Himmlischen Friedens
Auf unserer informativen Stadtrundfahrt sehen wir den fotogenen Himmelstempel mit seiner Parkanlage sowie den riesigen Platz des Himmlischen Friedens. Auch die zeitgenössischen architektonischen Errungenschaften wie z. B. das als «Vogelnest» berühmt gewordene neue Olympiastadion und einige der futuristischen Wolkenkratzer werden uns gezeigt. Am Nachmittag blicken wir hinter die Tore der Verbotenen Stadt, dem ehemaligen Kaiserpalast, dessen sehenswerte Tempel und Hallen dem Volk lange verborgen waren. (F/M)

Samstag, 16. Juni / Grosse Mauer und Peking Ente
Heute unternehmen wir einen Ganztagesausflug zur Grossen Mauer, dem Achten Weltwunder. Über 6’000 km zieht sich der gigantische Wall durch das Land. Auf der Hinfahrt besichtigen wir eine Perlenzuchtstation und die Ming-Gräber, letzte Ruhestätte für dreizehn Kaiser der Ming-Dynastie und die beeindruckende Allee der Tiere. Am Abend geniessen wir als Abschiedsessen die weltberühmte »Peking-Ente«. (F/M/A)

Sonntag, 17. Juni / Heimflug
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug (11.20) mit Austrian Airlines via Wien nach Zürich (Ankunft 19.00). (F/M)


Sonderzug Zarengold

Der Sonderzug verfügt über 2 bis 4 Restaurant-Wagen, die nach den Mahlzeiten Bar-Service anbieten. Der Zug ist mit einer Klimaanlage versehen (nur während der Fahrt in Betrieb). Die Fenster in den Abteilen sind nur zum Seitengang hin zu öffnen. Für die Sauberkeit der Wagen, die Sicherheit und die Qualität der Mahlzeiten garantiert die deutsche Betreibergesellschaft. Ein kurzweiliges Bordprogramm mit Vorträgen in Deutsch über Land und Leute, lässt die Zeit im Nu vorbeigehen. Für eine Nacht fahren wir mit einem chinesischen Sonderzug, dessen Komfort ebenfalls recht gut, aber nicht ganz mit dem Zarengold zu vergleichen ist.

Kategorie II (Gehobener Standard Classic)
Abteile mit 2 unteren Betten (68 ×187 cm), Aussenfenster und kleinem Tisch. Gepäckablage unter den Betten und über der Abteiltür. Die Betten werden tagsüber in bequeme Sitzgelegenheiten umfunktioniert. 9 Abteile pro Wagen. An den Wagenenden befinden sich kombinierte Wasch-und Toilettenräume, ein Duschraum sowie eine Raucherecke. Unterwegs übernachten wir 2 Mal in Hotels (in Irkutsk und in Ulaan Baatar), jeweils in guten Mittelklasshotels in Zimmern mit Dusche/WC.

Kategorie II (Gehobener Standard Superior)
Kürzlich im nostalgischen Stil renovierte Wagen mit gleicher Einrichtung wie Standard Classic, jedoch modernere Toiletten- und Waschanlagen.

Vorgesehene Reiseleitung: Walter Kunz

   
________________________________________________________________________________________________

Pauschalpreis
 
 
pro Person im Doppelabteil / Doppelzimmer
Basis Kat. II / Superior
Reduktion Basis Kat. II / Classic

Zuschlag Einerbelegung auf Anfrage
Andere Kategorien auf Anfrage

Min. Teilnehmerzahl: 14
Max. Teilnehmerzahl: 22
Fr. 10330.00
Fr.     390.00




 


Das ist inbegriffen
  • Informationsabend ca. 1 bis 2 Monate vor der Reise
  • Linienflüge Zürich – Moskau mit und Peking – Wien Zürich mit Austrian Airlines in Economy Class inklusive Flughafentaxen & Gebühren (Stand Sept. 17)
  • Touristenvisum Russland, Mongolei und China inkl. Einholung durch HAURI REISEN
  • Fahrt mit garantierter Unterbringung in gebuchter Kabinen-Kategorie im Sonderzug bis zur chinesischen Grenze (Erlian). Von Erlian nach Peking (ca. 16 Stunden) Unterbringung in chinesischen Schlafwagen in 2-Bett-Abteilen
  • Landeserfahrene deutschsprechende Reiseleitung
  • Örtliche Reiseleitungen (zum Teil bei Stadtrundfahrten etc.)
  • Sämtliche Transfers und Busfahrten, Ausflüge und Besichtigungen laut Programm, mit gut deutschsprechender Führung
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) sowie Abschiedsessen in Peking
  • Gepäckträgerservice an allen Bahnhöfen
  • Informative Kurzvorträge zur Transsibirischen Eisenbahn, zu Geografie, Sitten und Bräuche und zur Geschichte der befahrenen Länder
  • Speziell für diese Reise zusammengestellter Landeskunde-Band, Transsib-Handbuch und Broschüre «Russland verstehen» mit aktuellen InsiderInformationen über Land und Leute
  • Zwei Übernachtungen in Moskau im First-Class-Hotel
  • Eine Übernachtung in Irkutsk im zentral gelegenen Mittelklassehotel
  • Eine Übernachtung in Ulaan Baatar im guten MittelklasseHotel, zentral gelegen
  • Drei Übernachtungen in Peking im First-Class-Hotel
  • Auftragspauschale/Anteil Reisegarantie
  • HAURI REISEN – Top: Trinkgelder für lokale Reiseleitung, Personal im Zug, Hotel und Restaurants sind auch inklusive!
  • HAURI REISEN – Qualität: Umsichtig geplant und sinnvoll gestaltet, klare Preise, keine versteckten Extras!
  • HAURI REISEN – Plus: Von A–Z persönlich geführt und betreut
Nicht inbegriffen
  • Obligatorische Annullations- und Extrarückreisekosten-Versicherung
  • Persönliche Auslagen, Getränke usw.
  • Weitere Reiseversicherungen

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Russland, China und in die Mongolei benötigen Sie einen sechs Monate über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass, mit mindestens drei leeren Seiten für je 1 Visum. HAURI REISEN holt die Visa für Sie ein. Impfungen sind keine vorgeschrieben.

Hinweis

Eine mehrtägige Bahnreise mit Unterkunft in Bahnabteilen verlangt eine sportliche Einstellung aller Teilnehmer. In Irkutsk und Ulan Baatar wohnen wir in Hotels, das «grosse Gepäck» bleibt sicher in unseren Bahnabteilen zurück, wir gehen mit «Overnight-Bag» in die Hotels. In Moskau und Peking wohnen wir in erstklassigen Hotels. Da die Nachfrage nach diesem einmaligen Bahnerlebnis immens ist, lohnt es sich, sich umgehend anzumelden. Einzelpersonen können sich (nach Absprache) evtl. auch für ½ Doppelabteil anmelden.


_________________________________________________________________________________________________