News

Wir über uns

Produktpalette



Reiseplaner

Geschenkgutschein

Kontakt




Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Samstag:
Termine ausschliesslich
auf Vereinbarung.

Für Spontanbesuche bleibt
das Büro geschlossen.

______________________

Beratungen auf Termin sind
auch unter der Woche
möglich und grundsätzlich
zu Ihrem Vorteil.







hauri-reisen
_________________________________________________________________________________________________

EIN "HOCH" AUF DIE AZOREN 6. - 15. Juli 2017


Die Inselgruppe, mehrheitlich vulkanischen Ursprungs und weit draussen im Atlantik, ist begünstigt durch die warmen Wasser des Golfstromes und profitiert dadurch von einem gemässigten Klima. Grossartige Landschaften mit Kraterseen, heissen Quellen, weiten Lavafeldern und steilen Gebirgen sind nicht nur für Fotografen ein wahres Eldorado. Jede der Inseln hat ihren eigenen Charakter und Besucher werden von der Bevölkerung herzlich willkommen geheissen. Gehen Sie auf Spurensuche und lernen Sie diese Region kennen, in Erinnerung an den Spruch der Wettervorhersage: «Ein Hoch über den Azoren …!»

Highlights
  • Interessante, durchdachte Ausflüge in kleiner Gruppe
  • Erstklassige Hotels
  • Authentische Dörfer mit schmucken Kirchen
  • Wal- und Delfinbeobachtung auf hoher See
  • Capelinos, ein Stück Land, erst 1957 entstanden
  • Vulkan Pico, der höchste Berg Portugals
  • Eine Stippvisite in Lissabon
Reiseprogramm

Donnerstag, 6. Juli / Zürich – Terceira
Am Mittag (13.50) Flug von Zürich über Lissabon (umsteigen) zur Insel Terceira. Transfer ins herrlich, direkt am Meer gelegene Hotel Terceira-Mar, beim Hauptort Angro de Heroismo. Check-in für 2 Nächte.

Freitag, 7. Juli / Terceira (F/M/A)
Am Morgen lernen wir die Stadt Angro de Heroismo kennen, die 1982 durch ein grosses Erdbeben zerstört wurde und später wieder in alter Pracht auferstanden ist. Die Kathedrale und interessante Strassenzüge mit Palästen erinnern an die Zeit, als die Stadt für die Seefahrer noch Bindeglied zwischen Europa und der neuen Welt war. Nach dem Mittagslunch in einem lokalen Restaurant lernen wir auf einer informativen Rundfahrt den östlichen Teil der Insel mit den Ortschaften S. Sebastiâo und Praia da Vitória kennen. Auf dem Rückweg fahren wir durch die landschaftlich einmaligen Berge der Serra do Cume. Abendessen im Hotel.

Samstag, 8. Juli / Walbeobachtung/Doze Ribeiras (F/M)
Heute fahren wir an Bord eines Katamarans der Küste entlang, um Wale und Delfine zu beobachten. Fast zu 100 % sind diese Ausflüge jeweils erfolgreich, doch Natur ist Natur! Nach dem Mittagessen im Hotel fahren wir am Nachmittag auf die Ostseite der Insel zur Ortschaft Doze Ribeiras und in die Berge der Serrra de Santa Bárbara. Wir lernen den ländlichen Teil der Insel kennen und können die Pracht der Hortensien-Blüten bestaunen.

Sonntag, 9. Juli / Terceira – Faial (Horta) (F/M)
Am Morgen Transfer zum Flughafen und kurzer Flug zur kleinen Insel Faial mit dem Flughafen beim Städtchen Horta. Nach dem Mittagslunch geht die Fahrt hoch zum Vulkankrater Caldeira, den wir nach einem kurzen Spaziergang erreichen. Fantastische Ausblicke und eine überwältigende Vegetation werden uns beeindrucken. Wir beziehen in der «Pousada Forte da Horta» die Zimmer für 2 Nächte. Die Pousada liegt direkt beim interessanten Yachthafen von Horta im historischen Fort und ist umgeben von wuchtigen Festungswällen. Ein Hotel, das in Erinnerung bleiben wird.

Montag, 10. Juli / Pico (F/M/A)
Transfer zum Fährhafen und Überfahrt (30 Min) zur Nachbarinsel Pico und deren Hauptort Madalena. Die Fahrt durch das landschaftlich eindrückliche Weinanbaugebiet (UNESCO-Welterbe) in den schwarzen Lavamauern ist interessant. Mit etwas Glück sehen wir auch die Spitze des Vulkans Pico, dem mit 2’351 m höchsten Berg Portugals. Nach dem Lunch in einem einfachen Restaurant erfahren wir im Walfangmuseum einiges über diesen einst wichtigen Wirtschaftszweig der Insel. Am Nachmittag Rückkehr mit der Fähre nach Horta und Bustransfer zu unserem Hotel. Abendessen im Hotel. Versäumen Sie es nicht, das legendäre «Peters Cafe Sport» zu besuchen.

Dienstag, 11. Juli / Faial – Sao Miguel (F/M/A)
Kurze, interessante Besichtigungen in Horta, unter anderem auch die Bildergalerie an der Quai-Mauer und die Telegraphenstation (Colónia Alemä) aus dem letzten Jahrhundert. Anschliessend Fahrt auf der Küstenstrasse zum Mittagessen und weiter zur Halbinsel Capelinos, wo 1957/58 ein neues Stück Erde entstand. Noch heute ist es eine Mondlandschaft, aber mit einem topmodernen Museum, das uns einiges über diesen Vulkanausbruch erzählt. Am späteren Nachmittag Fahrt zum Flughafen und kurzer Flug nach Ponta Delgada (Insel São Miguel). Transfer zu unserem supermodernen Hotel Azor, direkt an der Strandpromenade. Spätes Abendessen im Hotel.

Mittwoch, 12. Juli / São Miguel (F/M/A)
Ein interessanter Ganztagesausflug mit grossartigen Aussichten über die Küsten und Fahrt zum eindrücklichen See (Lagao do Fogo) und in die Stadt Ribeira Grande mit schöner barocker Architektur. Besuch der einzigen Teeplantage Europas. In Furnas bestaunen wir die dampfenden Fumarolen und den Botanischen Garten «Terra Nostra». In den heissen Thermaldämpfen wird auch unser Mittagessen gegart: «Cozido das Furnas». Über Villa Franca, der ersten Hauptstadt der Insel, geht es zurück zu unserem Hotel in Ponta Delgada. Abendessen im Hotel.

Donnerstag, 13. Juli / Sete Cidades (F/M/A)
Wir fahren in den Westen der Insel, Richtung Berge, wo auf den Weiden Kühe grasen und erreichen den Aussichtspunkt
Visto do Rei. Dort geniessen wir den Blick auf die blaue und grüne Lagune, das Postkartenidyll der Insel. Mittagessen im Dörfchen Sete Cidades. Auf dem Rückweg besuchen wir eine Ananas-Plantage. Am Abend spazieren wir vom Hotel aus in die Altstadt zu einem typischen Restaurant.

Freitag, 14. Juli / Ponta Delgada – Lissabon (F/A)
Am späteren Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Lissabon. Transfer ins Stadtzentrum zu unserem Hotel Lisboa Plaza, bei der Avenida Libertad. Am Abend Bummel in der Altstadt und gemütliches Abendessen in einem rustikalen Restaurant.

Samstag, 15. Juli / Lissabon – Zürich (F)
Nach dem Check-out im Hotel informative Rundfahrt durch die portugiesische Metropole am Fluss Tejo und am Atlantik. Wir sehen unter anderem den «Ponte 25 de Abril», eine imposante Hängebrücke für Autos und die Eisenbahn. In der Altstadt sind die engen Gassen, der legendäre Lift und die Strassenbahn ebenfalls sehenswert. Am Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz mit Ankunft am späteren Nachmittag.

Unsere Hotels

Hotel Terceira Mar (2 Nächte). Erstklassiges Hotel, direkt am Meer gelegen (kein Badestrand), in schöner Gartenanlage mit Swimmingpool und in Gehdistanz zur Stadt Angro de Heroismo. Pousada Forte da Horta (2 Nächte). Schönes Hotel im historischen Fort mit dicken Mauern im Städtchen Horta direkt am Hafen gelegen. Garten mit Swimmingpool. Azor-Hotel, Ponta Delgada (3 Nächte). Modernes 5*-Stern Hotel an der Promenade in der Stadt Ponta Delgada. Hotel Lisboa Plaza (1 Nacht). Erstklassiges Stadthotel im Zentrum. In Gehdistanz zu den Gassen der Altstadt und zu den Fussgängerzonen.

Vorgesehene Reiseleitung: Erika/Walter Kunz


   
________________________________________________________________________________________________

Pauschalpreis
 
 
pro Person
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung

Min.  Teilnehmerzahl: 16
Max. Teilnehmerzahl: 22
Fr. 3'490.00
Fr.    620.00


 


Das ist inbegriffen
  • Linienflüge (Gruppentarif) mit TAP Zürich – Lissabon – Terceira/Ponta Delgada – Lissabon/Lissabon – Zürich
  • Linienflüge mit SATA Air Açores Terceira – Horta (Faial) – Ponta Delgada (Sao Miguel)
  • Flughafentaxen, Gebühren sowie ein Gepäckstück (Stand Nov. 16)
  • Hotelübernachtungen in sehr guten Hotels (2 × auf Terceira, 2 × in Horta, 3 × in Ponta Delgada und 1 × in Lissabon).
  • Zimmer mit üblichem Erstklasskomfort. Frühstück, Taxen und Gebühren inkl.
  • Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) zum Teil inkl. Getränke (Mineral/Wein/Kaffee) in den Hotels und in ausgesuchten lokalen Restaurants
  • Rundfahrten und Besichtigungen inklusive Eintritte gemäss Programm
  • Zusätzliche Begleitung durch einen versierten deutschsprechenden Reiseleiter/Stadtführer
  • Auftragspauschale/Anteil Reisegarantie
  • HAURI REISEN – Top: Trinkgelder für die lokale Reiseleitung/Restaurants/Hotels sind auch inklusive!
  • HAURI REISEN – Qualität: umsichtig geplant und sinnvoll gestaltet, klare Preise, keine versteckten Extras!
  • HAURI REISEN – Plus: von A–Z persönlich geführt und betreut
Nicht inbegriffen
  • Obligatorische Annullations- und Extrarückreisekosten-Versicherung
  • Im Programm nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Persönliche Auslagen
  • Weitere Reiseversicherungen
Hinweis

Anfang Juli erwarten wir auf den Azoren Temperaturen von maximal 24° C und minimal 19° C mit möglichen Morgen-nebeln. Ideale Temperaturen für Ausflüge und Besichtigungen. Gelegentliche Regenschauer sind möglich.


_________________________________________________________________________________________________