Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken

  • Grossbritannien

«HERITAGE RAILWAYS» IN DEVON & CORNWALL / ausgebucht - Warteliste möglich

Im Mutterland der Eisenbahnen sehen wir alte Herrensitze, verträumte Dörfer, historische Küstenstädte und geniessen viel (Bahn) Romantik.

  • Zugreisen

In England, dem Geburtsland der Eisenbahnen, gibt es noch viele, von Eisenbahnenthusiasten geführte Bahnunternehmen auf landschaftlich schönen Strecken, wo oft noch regelmässig mit Dampf gefahren wird. Südwestengland ist nicht nur wegen dieser historischen Bahnlinien eine Reise wert. Auch die idyllischen Städtchen, die reetgedeckten Häuser und die eindrückliche Küstenlinie laden zum Besuch ein. Wir erleben eindrücklich «Good Old England», wohnen in komfortablen Hotels und geniessen die guten Mahlzeiten in ausgesuchten Restaurants. Lassen auch Sie sich inspirieren!

Highlights:

  • Stonehenge und viele weitere Zeugen aus uralten Zeiten
  • South Devon Steam Railway
  • Dartmoor Railway
  • Diverse weitere «Heritage Steam Trains»
  • St. Yves, romantisches Künstlerstädtchen
  • Exmoor und Dartmoor National Parks
  • Ausgezeichnete Hotels
  • Grevor Tin Mine
  • Mount St. Micheal

Reiseprogramm

Sonntag, 1. September / London – Torquay

Flug mit SWISS nach London (10.30 / 11.25). Nach Ankunft Fahrt Richtung Westen. Beim weltbekannten Steinkreis Stonehenge machen wir eine Pause, bevor es weiter nach Devon geht. In Torquay, dem berühmten Badeort an der englischen Riviera, beziehen wir unsere Zimmer für 2 Nächte im legendären Grand Hotel Torquay.

Montag, 2. September / Torquay: Ausflug Dartmouth

Unser Bus bringt uns ins nahe Paignton. Der Dampfzug der «Steamrailway and Riverboat Company» fährt uns zur kleinen Bahnstation «Greenway Halt». Wir besuchen die Villa der weltberühmten Schriftstellerin Agatha Christie. Mit dem Dampfzug geht es dann weiter zur Mündung des Flusses Dart. Dort übersetzen wir mit der Fähre ins Städtchen Dartmouth. Mit einem Ausflugsschiff fahren wir am Nachmittag auf dem River Dart bis Totnes, danach mit unserem Bus zurück nach Torquay. Falls es die Zeit erlaubt, Fahrt mit der Babacombe Cliff Railway zu einer Felsenbucht und zurück.

Dienstag, 3. September / Buckfastleigh – Dartmoor Prison – Falmouth

Am Morgen kurze Fahrt mit der South Devon Railway und anschliessend weiter in den Dartmoor Nationalpark. Im berüchtigten Dartmoorprison wird uns anlässlich einer Führung einiges über die Geschichte dieses für England bedeutenden Gefängnisses erzählt. Im Moor zeugen Felsformationen (Tor) von vulkanischer Tätigkeit. In Bodmin fahren wir mit dem Dampfzug der «Bodmin & Wentford Railway». Am späten Nachmittag erreichen wir unser schönes Hotel in Falmouth (3 Nächte).

Mittwoch, 4. September / Falmouth

Wir geniessen den ganzen Tag in der Region Falmouth. Flanieren, Besuch des National Maritime Museums, Spaziergang im Fox Rosehill Garden, Rundgang in der Burg Pendennis oder Fahrt mit der Fähre nach St. Maves und zurück. Geniessen Sie unser schönes Hotel.

Donnerstag, 5. September / St. Yves – Land’s End

Das Städtchen St. Yves erreichen wir ab St. Erth mit British Rail. Die Strecke, dem Meer entlang, gilt als eine der schönsten Englands. Das Städtchen selbst, beliebter Touristen- und Künstlerort, erkunden wir auf einem ausgedehnten Spaziergang. Galerien besuchen, einen Küstenspaziergang unternehmen oder die Seerettungsstation besuchen – Sie haben die Wahl. Am frühen Nachmittag Besuch einer stillgelegten Zinn-Mine. Anschliessend erreichen wir den Aussichtspunkt Land’s End. In Penzance spazieren wir durch das hübsche Städtchen und machen einen Fotohalt beim St. Michael Mount, dem Pendant zum Mont St. Michel in der Normandie. Rückkehr am späten Nachmittag nach Falmouth.

Freitag, 6. September / Bodmin – Tintagel – Taunton

Fahrt mit unserem Bus, mit kurzem Halt im berühmten Jamaica Inn, nach Launceston. Mit der Launceston Steam Railway, einer historischen Schmalspurbahn, fahren wir durch eine tolle Landschaft. Danach besuchen wir Tintagel, einen geschichtsträchtigen Ort. Im Tintagel Castle soll der legendenumwobene König Artus gezeugt worden sein. Berühmt ist auch das «Old Postoffice» mitten im Städtchen. Am Nachmittag setzen wir die Fahrt fort. Auf der pittoresken Küstenstrasse machen wir einen Stopp im reizvollen Küstenort Clovelly. Gegen Abend treffen wir in unserem Hotel in der Region Taunton ein.

Samstag, 7. September / Minehead – London – Zürich

Am heutigen Morgen erleben wir nochmals eine eindrückliche Dampfbahnfahrt auf der längsten «Heritage-Strecke» von Minehead nach Taunton. Anschliessend direkte Fahrt zum Flughafen London Heathrow und Rückflug mit SWISS nach Zürich (17.10 / 19.55).

Unsere Hotels

Grand Hotel, Torquay (2 Nächte)

Das Traditionshotel ist ein Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und verfügt über luxuriöse, grosse Aufenthaltsräume, schöne Bar und einen herrlichem Garten mit Sicht aufs Meer. Ins Städtchen Torquay gelangt man dem Meer entlang in wenigen Gehminuten. Die renovierten Zimmer dieses 4*-Hotels sind eher klein, aber mit Bad oder Dusche/WC ausgerüstet, ein ideales Etappenhotel.

The Royal Duchy Hotel, Falmouth (3 Nächte)

Das 4*-Hotel liegt direkt an der Strandpromenade in Falmouth, nur wenige Gehminuten vom lebhaften Zentrum entfernt. Das traditionelle Grand-Hotel bietet schöne Aufenthaltsräume, ein gepflegtes Restaurant und Zimmer mit üblichem Komfort. Ein kleines Hallenbad und eine Sauna laden speziell bei schlechtem Wetter ein. Die Terrasse mit prachtvoller Aussicht aufs Meer wird auch Ihr Lieblingsplatz werden!

Mittelklassehotel, Raum Taunton (1 Nacht)

Auf dem Rückweg nach London logieren wir noch eine Nacht in einem Etappen-Hotel im Raume Taunton. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Hinweis

Seit Jahren organisieren wir Reisen für Dampfbahnfreunde an viele Destinationen. Die historischen Dampfbahnen werden von «Volonteers» betrieben. Sie versuchen mit viel Einsatz und Herzblut, die Dampfloks immer in Betrieb zu halten. Trotzdem kommt es vor, dass bei den zum Teil über 100-jährigen Loks Pannen auftreten, so dass im letzten Moment unser Programm umgestellt werden muss. Da uns ab/bis Flughafen London-Heathrow ein eigener Bus mit englischem Fahrer zur Verfügung steht, sind eventuelle Programmanpassungen problemlos machbar.

Vorgesehene Reiseleitung: Walter Kunz

Anforderungen

Diese Reise stellt einige Anforderungen an die Fitness der Teilnehmer. Es werden auf der Reise längere Stadtrundgänge, Besichtigungen, Touren oder Wanderungen durchgeführt.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Swiss Zürich – London Heathrow – Zürich inkl. Flughafentaxen, Gebühren sowie einem Gepäckstück (Stand Nov. 18)
  • Busfahrten gemäss Programm, ab / bis Flughafen London Heathrow
  • Unterkunft in sehr guten / guten Hotels gemäss Ausschreibung
  • Englisches Frühstück
  • Mahlzeiten: mindestens 1 Hauptmahlzeit täglich (meistens am Abend), zum Teil in unseren Hotels, zum Teil auch in ausgesuchten Restaurants
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen gemäss Programm, inkl. Dampfbahnfahrten, Schifffahrt,
  • Eintritte in die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten, inkl. wo sinnvoll lokale Reiseleitung
  • Strassentaxen und Unterkunft sowie Mahlzeiten für den Fahrer
  • Auftragspauschale / Anteil Reisegarantie
  • HAURI REISEN – Top: Trinkgelder für die lokale Reiseleitung / Busfahrer / Restaurants / Hotels sind inklusive
  • HAURI REISEN – Qualität: umsichtig geplant und sinnvoll gestaltet, klare Preise, keine versteckten Extras!
  • HAURI REISEN – Plus: von A – Z persönlich geführt und betreut!

Nicht eingeschlossen

  • Obligatorische Annullierungs- und RückreisekostenVersicherung
  • Mittagslunch (jeweils «fliegend» individuell unterwegs)
  • Persönliche Auslagen, Getränke zu den Mahlzeiten usw.
  • Weitere Reiseversicherungen

Termine | Preise | Onlineanfrage

Cornwall

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 2.390,00 CHF
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
01.09. - 07.09.2019
7 Tage
Doppelzimmer, Mahlzeiten gemäss Programm
2.390,00 CHF
01.09. - 07.09.2019
7 Tage
Einzelzimmer, Mahlzeiten gemäss Programm
2.550,00 CHF
Min. Teilnehmerzahl: 15
Max. Teilnehmerzahl: 25
Weitere interessante Gruppenreisen