Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken

  • Nordirland

UNBEKANNTES (NORD)-IRLAND - GRÜNES JUWEL IM ATLANTIK

Tauchen Sie ein ins Rauschen der Irischen See, in die mystische Geschichte und in sanftgrüne Landschaften. Irland ist eine absolute Trauminsel – ganz besonders im Sommer!

  • Flugreisen

Bildungs- und Kulturreise an die irische Ostküste und nach Nordirland

Eintauchen ins Rauschen der Irischen See, in die mystische Geschichte, in sanftgrüne Landschaften. Irland ist eine absolute Trauminsel – ganz besonders im Sommer! Unter der Leitung von Beat Strähl, einem profunden Irlandkenner und Kursleiter an der VHS, erkunden Sie Irlands Ostküste und Nordirland. Zwischen tobendem Atlantik und majestätischen Steilklippen verbringen Sie Reisetage vollgepackt mit Kultur, Geschichte und landschaftlicher Schönheit. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht!

Reiseprogramm

Sonntag, 28. Juli 2019 / Herzlich willkommen in Irland

Flug Zürich – Dublin mit SWISS (09.00 / 10.30). Nach Ankunft am Flughafen in Dublin gehen Sie zum Busparkplatz, wo Sie Ihr englisch-sprachiger Busfahrer bereits erwartet.

Der heutige Tag bringt Sie ins Boynetal. Das Boyne Valley, nördlich von Dublin gelegen, ist eine von mehreren grossen Ansammlungen prähistorischer Kultstätten, von denen noch einige, darunter mit grossen Steinen eingefasste Grabhügel, erhalten sind. Sie entstanden vermutlich zwischen 3500 und 2500 v. Chr.

In dieser Region besuchen Sie das Bru na Boinne Besucherzentrum. Das Museum, welches die Geschichte des Monuments erzählt, ist wahrscheinlich die beste Einstimmung auf die irische Geschichte von der Steinzeit bis zum heutigen Tag. Die Anlagen von Knowth und Newgrange gehören seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Knowth wurde ursprünglich als Begräbnis- und möglicherweise Ritualplatz benutzt. Zu Beginn der Christianisierung errichteten die Mönche der Abtei von Mellifont auf dem Hügel steinerne Mauern und Gebäude. Vermutlich wurde diese Anlage als Farm im Kirchenbesitz betrieben. Bis in die Neuzeit wurde Knowth landwirtschaftlich genutzt, bis der Staat die Anlage 1939 erwarb.

Optional:

Der Hügel «Hill of Tara» war einst die Residenz des «High King of Ireland». Heute sind von der Anlage nur noch Reste vorhanden. Das Besucherzentrum, das in der nahegelegenen Kirche untergebracht ist, präsentiert eine audiovisuelle Show, welche über diese Zeit in der irischen Geschichte erzählt. Weiter können Sie eine Grabanlage aus der Steinzeit besichtigen (2000 vor Christus), zwei Ringforts und weitere Forts, die nach Figuren aus der irischen Folklore benannt wurden.

Weiterfahrt zum Hotel und Hotelbezug fur die erste Nacht. Übernachtung und irisches Frühstück in der Region Dublin/ Meath.

Montag, 29. Juli 2019 / Skerries - Dundalk - Portaferry - Belfast

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie in das nördlich von Dublin gelegene Fischerdorf Skerries. Dieses malerische Küstenstädtchen bietet eine atemberaubende Aussicht auf viele kleine Inseln und hat ein reiches Erbe. All das macht das kleine Örtchen so einzigartig und perfekt für einen Besuch und einen gemütlichen Strandspaziergang.

Weiter geht Ihre Fahrt über Dundalk nach Portaferry. Hier nehmen Sie die Fähre über die Portaferry Meerenge zur Ards Halbinsel. Die nördliche Hälfte der Insel verfügt über Irlands fruchtbarstes Acker- und Weideland, mit weiten Flächen, wo Gerste und Weizen angebaut wird. Der südliche Teil besteht aus gepflegten Feldern mit weissen Landhäusern und gewundenen Strassen. An der Ostküste hingegen finden Sie viele wunderschöne Sandstrände.

Zum Abschluss des Tages besuchen Sie noch die aus dem Jahr 558 stammende Bangor Abbey.

Übernachtung und irisches Frühstück in der Region Belfast

Dienstag, 30. Juli 2019 / Belfast entdecken

Am Vormittag lernen Sie während einer Panorama-Stadtrundfahrt Belfast etwas besser kennen. Sie beginnen bei der City Hall, dem Rathaus, das zwischen 1898 und 1906 im klassischen Renaissance-Stil erbaut wurde. Danach fahren Sie an den berühmtesten Bauten Belfasts vorbei, wie z. B. der Grand Opera, die im Jahre 1894 erbaut wurde und früher manchmal Ziel von Bombenanschlägen war, der Waterfront Hall, Belfasts neuster und modernster Konzerthalle. Weiterfahrt zum Albert Clock Turm und Halt an der Queens University, Belfasts berühmter Universität, zu dessen Absolventen u. a die ehemalige Staatspräsidentin Irlands gehört.

Im Anschluss an die Stadtrundfahrt haben Sie die Möglichkeit, das Titanic Belfast – Besucherzentrum zu beichtigen. Dieser hochmoderne Besucherkomplex wurde im April 2012, zum 100-jährigen Jubiläum des tragischen Untergangs des grössten Schiffs seiner Zeit, eröffnet. Über 6 Stockwerke und in 9 verschiedenen Galerien wird auf interaktive und spannende Weise über den Bau des Schiffes und das Leben an Bord berichtet. Zu sehen sind auch nachgebaute Kabinen, Speisesäle und der Maschinenraum. Bei der selbstgeführten Tour mit Audio-Headset erfahren Sie mehr über den Untergang der Titanic und auch das Belfast der Zwanziger Jahre. Alternativ begleiten Sie Robert Ballard im «Living Theatre» auf einem spannenden Tauchgang zum Wrack der Titanic. Im fünften und sechsten Stock befindet sich der Speisesaal mit der berühmten Treppe, welche aus dem Film «Titanic» nachgebaut wurde.

Übernachtung und irisches Frühstück in der Region Belfast

Mittwoch, 31. Juli 2019 / Belfast - Giant's Causeway - Bushmills

Heute verlassen Sie Belfast und fahren ins nördlich gelegene Bushmills. Ihr erster Besuch an diesem Tag gilt der Old Bushmills Distillery. Diese Whiskey Brennerei erhielt 1608 als weltweit erste Distillerie eine Lizenz zum Destillieren von Whiskey. Sie erhalten bei der Besichtigung der Brennerei einen Blick hinter die Kulissen und erfahren, wie das «Uisce Beatha» - das Wasser des Lebens - gebrannt wird. Die «Old Bushmills Distillery» zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie zu den wenigen Brennereien gehört, wo die Destillation, das Vermählen und das Abfüllen noch unter einem Dach erfolgen. Denn nur ein Whisky, dessen Herstellung komplett an einem Ort stattfindet, darf das Prädikat «Single» tragen.

Der Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des «Giant's Causeway». Der Fussweg des Riesen, wie er auch genannt wird, ist eine Felsformation, die aus ca. 40'000 gleichmässig geformten Basaltsäulen besteht. Zu den beeindruckendsten Formationen zählt ohne Frage das «Amphitheater», welches aus ca. 25 Meter hohen Säulen besteht. Sie können diese über einen kleinen Weg oberhalb des Giant’s Causeways erreichen.

Übernachtung und irisches Frühstück in der Region Nord-Antrim/Derry

Donnerstag, 1. August 2019 / Nord Antrim - Donegal

Am heutigen Vormittag fahren Sie nach Portrush und anschliessend weiter nach Portstewart. Beide Städte gehören zusammen mit Coleraine zum sogenannten Triangle und locken viele Besucher an. Entdecken Sie weisse Sandstrände und türkisfarbenes Wasser - hier können Sie abschalten und irische Meeresluft einatmen.

Im Anschluss geht es für Sie mit der Fähre zur Inishowen Halbinsel. Was auch immer in dieser eisigen, schmelzenden, erdumspannenden Zeit vor Milliarden von Jahren geschah, es hinterliess Irland eine beeindruckende Landschaft; weite Täler, glitzernde Seen und vom Atlantik hochgezogene Klippen. In Donegals Eiszeitkrone glänzt ein Diamant - die Inishowen-Halbinsel. An der Spitze der Halbinsel befindet sich der Malin Head, der nördlichste Punkt der Insel und der Start des Wild Atlantic Way. Dieser Aussichtpunkt macht Ihren Ausflug komplett und unvergesslich. Geniessen Sie die atemberaubende Aussicht und die unberührte Landschaft.

Weiterfahrt nach Letterkenny. Übernachtung und irisches Frühstück in der Region Donegal

Freitag, 2. August 2019 / Donegal - Ulster American Folk Park - Dublin

Besuchen Sie Strabane, eine Stadt nahe des Zusammenflusses der Flüsse Mourne und Finn, wo der Fluss Foyle nahe der Grenze der Republik Irland gebildet wird. Anschliessend fahren Sie weiter nach Omagh. Die Stadt hat grossen historischen Wert und ist besonders für die Lachsfischerei bekannt.

Erleben Sie danach das Freilichtmuseum Ulster American Folk Park , eine Art irisches Ballenberg, wo die Geschichten von Millionen von Menschen erzählt werden, die Irland aus wirtschaftlichen Gründen verlassen mussten. Erleben Sie das Abenteuer, welches Sie von den mit Reed gedeckten Landhäusern von Ulster an Bord eines Auswandersegelschiffes in Originalgrösse bis hin zu den Blockhütten des gelobten Landes Amerika bringt. Treffen Sie auf ihrem Weg eine grosse Anzahl an Handwerkern in Originalkostümen, die traditionelles Kunsthandwerk zeigen und spannende Geschichten erzählen. Zurück in Dublin geniessen Sie am Abend ein gemütliches Abschiedsessen

Übernachtung und irisches Frühstück in Dublin

Samstag, 3. August 2019 / Auf Wiedersehen Irland

Heute heisst es Abschied nehmen von der grünen Insel

Bevor Sie Dublin verlassen, haben Sie noch etwas Freizeit um die irische Hauptstadt zu erkunden. Spazieren Sie durch die Strassen der Hauptstadt oder trinken Sie eine Tasse Kaffee in einem der vielen Cafés oder gönnen Sie sich zum Abschied einen Pint Guinness in einem der vielen Dubliner Pubs. Es folgen der Transfer zum Flughafen und die Heimreise in die Schweiz. Dublin – Zürich mit SWISS (14.55 / 18.05)

Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Übernachtungen in Hotels der 3* bzw. 4*Kategorie, alle Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC
  • 6 x irisches Frühstück in den Hotels
  • Folgende Eintritte/Fahrten:
    • Bru Na Boinne inkl. Besucherzentrum und Knowth
    • Fährüberfahrt über die Portaferry Meerenge (Einzelfahrt im Bus)
    • Bangor Abbey (Eintritt kostenlos aber Spende willkommen)
    • Titanic-Museum Belfast mit Audioguide
    • Old Bushmills Distillery inkl. Degustation
    • Giant’s Causeway mit Besucherzentrum
    • Fährüberfahrt von Nordirland zur Halbinsel Inishowen (Einzelfahrt im Bus)
    • Ulster American Folk Park
  • deutschsprachige Reiseleitung an Tag 3 in Belfast (halbtags)
  • moderner Reisebus mit englischsprechendem Fahrer für die ganze Dauer der Reise (Tag 1 bis Tag 7 gemäss Programm, ca. 09.00 – 17.30 Uhr)
  • Steuern und Gebühren (Stand November 18)
  • Flug mit Swiss in der Economy Class inkl. 1 Gepäckstück à 23 kg, Service und Taxen

Nicht eingeschlossen

  • Mittag- und Abendessen
  • Gepäckservice in den Hotels
  • Trinkgelder für Hotelpersonal, Busfahrer, lokale Führer etc.
  • Persönliche Auslagen, Getränke usw.
  • Obligatorische Annullierungs- und Extrarückreisekostenversicherung
  • Weitere Reiseversicherungen

Termine | Preise | Onlineanfrage

(Nord)-Irland

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.890,00 CHF
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
28.07. - 03.08.2019
7 Tage
Doppelzimmer, auf Anfrage
1.890,00 CHF
28.07. - 03.08.2019
7 Tage
Einzelzimmer, auf Anfrage
2.130,00 CHF
Min. Teilnehmerzahl: 15

Anmeldefrist: 01. Juni 2019
Weitere interessante Gruppenreisen