Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten

Afrika

Welche Gedanken kommen einem, wenn man sich den Kontinent Afrika vor Augen führt? Denkt man zuerst an negative Dinge wie z.B. Malaria, Ebola oder Cholera und die dazu gehörenden Impfungen und Profilaxen? Oder an Hungersnöte und andere uns täglich ins Haus gelieferte Meldungen? Wenn man sich aber tiefer mit den Reisedestinationen dieses riesigen Kontinents befasst, überwiegt ganz viel Positives.

Die meisten Touristen besuchen Afrika, um Tiere in der freien Wildbahn zu beobachten, wie z.B. die «Big Five» (Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel). Anzutreffen sind diese vorwiegend auf  Safaris in Kenia, Tanzania, Südafrika,  Botswana oder Namibia. In Botswana gibt es ein ökologisches Wunder – der Okavango-Fluss fliesst nicht in ein Meer, sondern versickert in der Kalahari und bildet ein riesiges Sumpfgebiet mit Kanälen, Seen und Lagunen.

Weinliebhaber kommen in der Kapregion in Südafrika auf ihre Rechnung. Dieser Abstecher lässt sich gut mit einer Mietwagenrundreise kombinieren, die u.a. auch in den Krügernationalpark oder entlang der Garden Route führen könnte. Für Liebhaber von Nostalgiezügen ist eine Bahnfahrt mit dem Rovos Rail  der Höhepunkt einer Afrikareise.

Die Victoriafälle befinden sich an der Grenze zwischen Simbabwe und Sambia. Seit dem Sturz der weissen Regierung in Simbabwe haben sie aber nicht mehr die gleiche Anziehungskraft wie früher. Wer nach Tanzania reist, kann z.B. den Kilimandscharo besteigen oder unvergessliche Safaris erleben. Berggorilla-Trekkings gibt es in Ruanda und Uganda. Wer mehr über die älteste, christliche Kultur in Afrika erfahren möchte, ist in Äthiopien am richtigen Ort. Malawi, auch die Schweiz Afrikas genannt, gilt als Geheimtipp. In der ehemaligen portugiesischen Kolonie Mosambik geniessen Sie traumhafte Strände oder erleben die Unterwasserwelt bei Tauch- oder Schnorchelausflügen. Kultur sowie eine eindrückliche Natur- und Tierwelt finden Sie auf Madagaskar.  

Ein vielfältiges Reiseland  in Nordafrika ist Ägypten. Hier lassen sich Badeferien am Roten Meer mit einer unvergesslichen Flussfahrt auf dem Nil oder einer geführten Kulturreise zu den Pyramiden von Gizeh kombinieren. Tunesien und die Halbinsel Djerba sind nach wie vor eine beliebte Badeferiendestination. Ebenso das traumhaft schöne Marokko, wo das Schwergewicht eher bei einer geführten Rundreise liegt. Marokko eignet sich auch sehr gut für Selbstfahrer, die gerne die Königsstädte oder tolle Golfplätze erkunden möchten. Was gibt es schöneres, als einen orientalischen Bazar mit dem riesigen Angebot an einheimischen Produkten – riechen Sie nicht schon jetzt die Düfte der Gewürze? Lassen Sie sich von Afrika verzaubern.

 

Weitere Spazialisten: