Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten

USA Westen / Nationalparks

Alle Nationalparks im Westen lassen sich individuell mit Mietwagen, Camper oder einer geführten Rundreise bereisen. Die Staaten Kalifornien, Nevada, Utah, Arizona sind gut ab San Francisco, Los Angeles oder San Diego zu erreichen. Je nach gewählter Route auch ab Las Vegas oder Salt Lake City.

Städte und sehenswerte Regionen:

San Francisco ist die smarte Stadt mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten. Die über hundert Jahre alten Cable Cars verbinden das Stadtzentrum mit der Fisherman’s Wharf, einem Touristenviertel mit viel Charme und allerlei Attraktionen, inklusive Seehundkolonie am Pier 41. Berühmte Fotomotive sind die Golden Gate Bridge (wenn man Glück hat ohne Nebel) und die kurvenreichste Strasse der Welt, die Lombardstreet.

Los Angeles ist eine grosse Weltstadt mit vielen bekannten Stadtteilen: Beverly Hills, die noble Wohngegend der «Schönen und vor allem Reichen», Hollywood die Traumfabrik, Venice Beach wo der Ocean Front Walk die Bühne ist für Rollschuhartisten, Muskelmänner, Beachboys und schicke Girls sowie Santa Monica mit dem Pier als Endpunkt der berühmten Route 66.

San Diego ist die Wiege Kaliforniens. Hier gründeten die spanischen Padres ihre erste Mission. Im Stadtviertel Old Town treffen Geschichte und lateinamerikanische Lebensfreude aufeinander. Das milde Klima und die schönen Strände locken auch im Winter Touristen an.

Las Vegas, die Stadt mitten in der Wüste, wird immer grösser. Hier geht es definitiv um Geld und Vergnügen. Alles am berühmten Strip entlang glitzert, ist überdreht, unnatürlich und vielleicht deshalb so anziehend. Es ist eine Welt für sich. Die Frage ist nur, verlässt man Las Vegas als Millionär oder Verlierer. Einen Versuch wert ist es allemal.

Napa Valley - Wein wird in ganz Kalifornien angepflanzt. Überall sieht man Weingüter. Degustationen werden von fast jedem Hotel aus angeboten. Die grössten Anbaugebiete befinden sich im Napa Valley und im angrenzenden Sonoma County. Viele dieser Weine werden auch bei uns in der Schweiz angeboten.

Westküste - Der berühmte Highway No 1 führt an der rauen Pazifikküste Amerikas entlang. Wunderschöne Strandabschnitte, wilde Natur, grosse Städte, Fischerdörfer und mondäne Orte wechseln sich ab.

Pärke im Westen

Der Arches Nationalpark (Utah) kommt in vielen Dokumentationen über den Westen vor. Seine fensterartigen Felsdurchbrüche aus rotem Sandstein, die sogenannten Windows oder Arches bieten ein besonders Landschaftserlebnis.

Die zwei Antelope Canyons befinden sich auf dem Stammesgebiet der Navajo Indianer (Arizona) in Page. Beide, unter der Erde liegenden Sandsteinschluchten, beindrucken mit Ihren Farben und Formen, die sich je nach Tageslicht verändern. Sie können nur mit Führung besichtigt werden und in der Hochsaison ist mit Wartezeiten zu rechnen. Aber die Eindrücke und die Austrahlungskraft sind es wert.

Der Bryce Canyon (Utah) überrascht mit riesigen, roten Felstürmen soweit das Auge reicht.

Je nach Tageslicht erscheinen sie in verschieden Farben von gelb bis violett. Ein Scenic Drive und verschiedene Wanderwege erschliessen dieses einzigartige Naturschauspiel.

Zion Nationalpark (Utah). Der Virgin River fliesst durch den Park und bildet ein langes Tal mit vielfarbigen Kalksteinfelsen. Viele gut erschlossene Wanderwege bieten sich an für kleine und grosse Touren, wie z.B. der Angels Landing Trail.

Canyonlands (Utah) strahlt eine Grösse aus die schon bei der Durchfahrt erahnen lässt, was in den Seitentälern alles zu bestaunen ist. Am Grand View Overlook Point verschafft man sich einen Überblick. Im Park fliesst der Green River in den bekannten und berühmten Colorado River.

Death Valley (Kalifornien/Nevada) - Beindruckend ist bereits die lange, einsame Fahrt in das Tal des Todes. Vor allem die Ausblicke auf Sanddünen und Salzseen unter dem Meeresspiegel faszinieren. Dies alles bei Temperaturen über 40 Grad Celsius im Sommer. Eine richtige Planung ist ein Muss.

Der Grand Canyon ist der König unter den Nationalparks (Arizona). Die grossartigen Ausblicke ab den vielen Viewpoints sind überwältigend. Bei der Grösse muss man sich vorgängig entscheiden, wie man den Park erkunden will: Flüge über den Canyon z.B. ab Las Vegas, Blick in den Abgrund ab dem Skywalk am Eagle Point, Besuch des South Rims oder des etwas ruhigeren North Rims. Kleinere und grosse Trails werden angeboten bis zum grossen Marsch in die Tiefe (eine Vorbereitung ist dazu auf jeden Fall notwendig). Auch Trips mit Maultieren und Pferden sind möglich, ebenso Schlauchboottouren durch den Canyon. Das Angebot ist so gross wie der Canyon selber.

Das Monument Valley (Arizona) wird von den Navajo Indianern verwaltet. Die spektakulären Felsmassive auf einer Hochebene sind weltweit als bekannte Fotosujets im Morgen- und Abendrot bekannt. Hier fühlt man sich in die Zeit der Westernfilme von John Wayne zurückversetzt. Es gibt sogar einen John Ford’s (Autor der Western Filme) Point auf dem 17 Mile Drive. Vor Jahren wurde hier die Zigarettenwerbung von Marlboro produziert. Die Szenerie ist auch heute noch ganz einfach fantastisch.

Der Yosemite Nationalpark (Kalifornien) ist einer der nächstliegenden Attraktionen für die Städter der Westküste und darum auch sehr gut besucht. Sehenswert ist die südliche Ecke mit den gewaltigen Sequoia (Mammutbäumen) und den riesigen Wasserfällen mit senkrecht fallenden Felswänden. Im Sommer bringt Sie eine Fahrt über den Tiogapass an vielen Aussichtspunkten vorbei.

Es lohnt sich, früh am Morgen in den Parks zu sein. So kann man vor der grossen Menschenmenge unterwegs sein und die Natur geniessen.

Tipp für alle Ausflüge mit Auto oder Camper in den USA: Immer genügend Benzin und Trinkwasser dabei haben. Man weiss nie genau, wann die nächste Möglichkeit zum Tanken (für Mensch und Fahrzeug) wirklich offen ist.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und Buchung Ihrer Rundreise im Westen, sei es mit Mietwagen, Camper oder einer geführten Rundreise. Wir arbeiten mit ausgewählten Agenturen zusammen und finden für Sie die ideale Route. Beim grossen Hotelangebot in den Städten suchen wir für Sie die besten Angebote und reservieren Ihnen auch die Unterkünfte in den Parks. Da diese Lodges sehr begehrt sind, ist eine frühzeitige Buchung sehr wichtig.

 

Weitere Spezialisten: