Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste

Reisebericht Costa Diadema

von Sandra Kohli

Da seit einiger Zeit ein absoluter Kreuzfahrt “Boom“ herrscht, wollte ich auch mal eine Schiffsreise persönlich erleben. Steifes Captain’s dinner, strenger Dresscode, älteres Publikum und eine riesige Masse an Leuten…..dies nur ein paar Vorurteile,  mit denen auch ich ein wenig zu kämpfen hatte. Daher war ich sehr gespannt und auch ein wenig skeptisch was diese Reise betraf.

Und dann war es endlich soweit: Bei schönstem Wetter durften wir auf der Diadema um die Mittagszeit einschiffen. Vor uns stand das neue Costa Flagschiff auch „Königing der Meere“ genannt Mit stolzen 306 Meter Länge und 37 Meter Breite strahlte sie uns schon von weitem entgegen.

Die Königin hat Kapazität für rund 5000 Passagiere, welche eine  Auswahl zwischen Innen-, Aussen- und Balkonkabinen sowie diverse Suiten bietet. Für Gross und Klein bietet das Schiff 7 Restaurants, 15 Bars ein grosses Broadway Theater, Grand-Prix-Rennwagensimulator, 4D Kino, Country Rock Club, diverse Pools und einige entspannende Whirlpools. Für mich war das Highlight der wunderschöne Samsara Wellnesbereich. Dieser erstreckt sich auf drei Ebenen und ist in seiner Grösse und Auswahl an Entspannungsmöglichkeiten einzigartig! Mein Lieblingsort an Bord? Die Teodora Bar am Heck des Schiffes, welche einen traumhaften Blick auf die Heckwelle und die See bietet! Wunderschöner Ort um einen Apéro zu schlürfen und dem Sonnenuntergang zuzusehen.

Meine Schiffsroute führte durchs westliche Mittelmeer. Durch die Nacht waren wir jeweils unterwegs und tagsüber durften wir die tollen Städte Marseille, Barcelona, Palma, Palermo und Civitavecchia/Rom besuchen. Meistens erkundeten wir die Städte individuell bis auf Rom, dort buchten wir den geführten Bustransfer  durch die Reederei. Für mich immer wieder sehr emotional war am Abend das Auslaufen des Schiffes, da über die Schiffslautsprecher jeweils ,,Time to say goodbye‘‘ von Andrea Bocelli ertönte und wir langsam im Takt der Musik in See stachen.

Für mich war es eine tolle Reise. Ich genoss die Shopping- und Sightseeingtrips tagsüber und am Abend ruhte ich mich meistens im Whirlpool ein wenig aus. Auf dem Schiff fand ich auch immer wieder ein ruhiges Plätzchen um ein wenig abseits der Masse die Ruhe zu geniessen. Es ist schon so, dass um den Hauptpool sehr viele Leute waren und diese Liegestuhl an Liegestuhl lagen. Aber wenn man ein wenig flexibel ist, kann man durchaus dem Rummel ausweichen. 

Kulinarisch bietet das Schiff auch für jeden etwas. Wir haben für uns eine Suite gebucht und durften daher im eher ruhigen und gediegenen Suitenrestaurant essen. Selbstverständlich kann man auch mal einen Abend das Buffetrestaurant besuchen um dort von einer grösseren Auswahl zu profitieren. Zusätzlich hat man auch die Möglichkeit gegen Aufpreis in einer  Pizzeria, im Teppanyaki Restaurant oder in einer Burger Bar zu essen.

Auch an Animation fehlte es gar nicht. Tagsüber suchten wir diese nicht, am Abend genossen wir aber durchaus die professionellen Shows im Theater.

Mein Fazit: ich bin durchaus positiv von meiner Reise überrascht. Ich hatte auch Bedenken betreffs Seekrankheiten etc. Aber das Meer war immer sehr ruhig und ich fühlte mich keinen Moment unsicher. Ich genoss den Vorteil vom Reisen ohne die Koffer zu packen und ich liebte den Ausblick von unserer Balkonkabine auf das weite Meer. Ich werde bestimmt wieder mal eine Kreuzfahrt unternehmen.

 

Costa_Diadema_02
Costa_Diadema_01
Costa_Diadema_03

Weitere Beiträge:

Reisebericht Usedom

21. Oktober 2019

2000 Sonnenstunden im Jahr, tolle Natur, feines Essen, frische Luft und noch viel mehr…

Reisebericht Sardinien

7. Oktober 2019

Traumhafte Strände und Hotels in Südsardinien

Reisebericht AidaNova

4. September 2019

Persönliche Erfahrung mit meiner ersten Kreuzfahrt – AIDANova

Reisebericht Marrakesch

3. September 2019

Marrakesch – orientalisch, geheimnisvoll aber auch laut und hektisch.

Reisebericht Santorini & Mykonos

12. Juni 2019

Zwei atemberaubend schöne Inseln mit vielen tollen Fotosujets.

Reisebericht Argentinien

13. Dezember 2018

Erlebnisreiche Tage in Argentinien

Reisebericht Abu Dhabi

17. Oktober 2018

Dem Winter entfliehen und die Sonne in einer anderen Kultur geniessen.

Reisebericht Mauritius

17. Oktober 2018

Traumhafte Strände, wunderschöne Landschaften und einzigartige Hotels auf Mauritius.

Reisebericht Myanmar

17. Oktober 2018

Asien pur – abseits der Touristenströmen.

Reisebericht Südafrika

16. Oktober 2018

Traumhafte Natur und einzigartige Tierwelt entlang der Garden Route.