Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste

Reisebericht Flussfahrt Belgien

Reisebericht Gruppenreise von Brügge nach Wesel mit der «Excellence Pearl» vom 04. - 12. August 2019

von Hansruedi Hauri Jun.

Auf dieser Reise durften wir eine abwechslungsreiche Flussfahrt mit der Excellence Pearl durch Flandern und Wallonien erleben. Auf den Ausflügen und in den Städtchen wurde wie immer viel Zeit zum individuellen Verweilen eingeplant, damit wir auch das eine oder andere Glas Wein oder Bier geniessen konnten.

Exklusiv von Hauri Reisen AG für unsere Kunden gechartert war die «Excellence Pearl» unser Hotel für eine Woche. An Bord dieses kleinen Schiffes geht es sehr persönlich zu, es beherbergt max. 82 Passagiere und ermöglichte so diese Route, abseits grosser Touristenströme.

Sonntag, 4. August                         Anreise Schweiz - Brügge

Mit komfortablen Reisebussen fuhren wir ab Zofingen, Olten und Balsthal die rund 700 km bis nach Brügge. Die Fahrt führte uns über die französische, luxemburgische und belgische Autobahn. Für Kaffee und Mittagspause stoppten wir an Raststätten. Nach einer langen Fahrt trafen wir pünktlich um 18.15 Uhr in Brügge ein und konnten unsere Kabinen beziehen. Nach dem Willkommens Apéro konnten wir das erste Abendessen an Bord geniessen.

Montag, 5. August                          Ausflug nach Brügge – Nachmittag an Bord

Den Vormittag verbrachten wir mit unserer lokalen Reisleitung in Brügge. Zu Fuss erkundeten wir die mittelalterliche Stadt. In keinem anderen Ort in Flandern findet man so viele gut erhaltene, alte Gebäude, malerische Gassen und Kanäle. Nach einer informativen Stadtführung blieb genug Freizeit, die vielen Schokoladen- und Bierläden zu erkunden.  Damit wir nicht den gleichen Weg zum Bus zu Fuss zurücklegen mussten, haben wir eine romantische Kutschenfahrt Richtung Busparkplatz organisiert. Unser Schiff hat während des Ausflugs einige Kilometer ohne uns zurückgelegt. Gegen Mittag wurden wir in Deinze zum Mittagessen an Bord erwartet. Neben der Vorstellung der Schiffscrew im Salon wurde der Nachmittag auf  Deck genossen und im Anschluss mit Kaffee und Kuchen abgerundet.

Dienstag, 6. August                        Ausflug Lille – Nachmittag an Bord

Für die ganz sportlichen Gäste ging es heute um 06.30 mit Morgengymnastik auf dem Sonnendeck los, während dem unser schwimmendes Hotel wieder Fahrt aufnahm. Nach dem reichhaltigen Frühstück fuhren wir mit unseren Bussen in die in Nordfrankreich liegende Stadt Lille. Da wir Probleme mit Schleusen hatten, war die Anfahrt ein wenig länger als geplant. Auf der Stadtrundfahrt erhielten wir einen Gesamteindruck der Stadt. Wir fuhren an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lille vorbei, immer umgeben von schönen Parks und Gärten.  Auf dem anschliessenden Stadtrundgang besuchten wir die Innenstadt mit dem Grand Place und dem Rathaus. Während der Freizeit blieb noch genügend Zeit, den Belfried und die berühmten französischen Kaufhäuser Printemps oder Galleries Lafayette zu besuchen. Zum Mittagessen traf schlussendlich auch die Excellence Pearl mit viel Verspätung in Lille ein. Den Nachmittag verbrachten wir gemütlich an Bord, während die MS Pearl bis in die Nacht hinein Richtung Tournai steuerte.

Mittwoch, 7. August                      Tournai

Nach dem individuellen Morgenturnen und Frühstück fuhren wir ein kurzes Stück in die Innenstadt von Tournai. Tournai ist eine der ältesten Städte ganz Belgiens und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf einer kurzen Stadtführung sahen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, darunter die Kathedrale und den Belfried, den hohen und schlanken Glockenturm, der typisch für diese Gegend ist. In der Freizeit bestand genügend Zeit, zum Beispiel das Musée des Beaux-Arts mit Schätzen von Roger van der Wyden, Manet, Monet oder Van Gogh zu besichtigen. Im Herzen der Stadt um den Grand Place luden Cafés, Geschäfte und Restaurants zum Verweilen ein. Nach dem Mittagessen machten wir uns auf zu einem Ausflug für Bierliebhaber. Wir waren zu Besuch bei der Brasserie Cazeau, wo wir in die vielfältige, belgische Kunst des Bierbrauens eingeweiht wurden. Wir blickten hinter die Kulissen der 1753 gegründeten Kleinbrauerei. Selbstverständlich durfte eine Degustation hier nicht fehlen.

Donnerstag, 8. August                  ganzer Tag an Bord (Schiffshebewerk Strepy-Thieu)

Heute blieben wir den ganzen Tag an Bord und hatten Zeit, das Bordleben ohne Stress zu geniessen. Nach dem Mittagessen hatten wir die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der MS Pearl zu werfen. Das Küchenteam und die Mannschaft auf der Brücke freuten sich auf unseren Besuch. Im Panorama Salon fand das traditionelle Jass-Turnier statt. Anschliessend erfuhren wir bei einem Vortrag viel Interessantes über das imposante Schiffhebewerk Strepy-Thieu, welches wir am Nachmittag durchfuhren. Es war wirklich ein beeindruckendes Erlebnis. In einem Zug wurde unsere Excellence Pearl 73 Meter in die Höhe gehoben, um den Höhenunterschied zu überwinden. Am Abend erreichten wir unseren Anlegeplatz in Roux.

Freitag, 9. August                           Ausflug nach Mons – Nachmittag an Bord – Namur

In Wallonien angekommen, besuchten wir die Stadt Mons. Bei einem Spaziergang durch den historischen Stadtkern entdeckten wir die europäische Kulturhauptstadt von 2015. Die freie Zeit nutzten wir, um den Belfried zu besichtigen. Das 87m hohe Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert steht ebenfalls unter dem Schutz des Weltkulturerbes. In der Zwischenzeit fuhr die MS Pearl nach Auvelais, wo wir zum Mittagessen erwartet wurden. Den kurzweiligen Nachmittag verbrachten wir an Bord, bis wir am Abend am Fusse der Zitadelle in Namur anlegten. Wer Lust hatte, konnte die Altstadt bei einem Abendspaziergang erkunden.

Samstag, 10. August                      Ausflug Dinant / Schneckenfarm – Nachmittag an Bord

Ab Namur führte uns der Ausflug zur Stadt Dinant, welche auch «Perle der Maas» genannt wird. Dort bot sich uns eines der schönsten Panoramen der Ardennen. Die Zitadelle steht auf einem Felsen oberhalb der Stadt und ist heute ein Museum mit herrlichem Ausblick. Nach einer kurzen Führung durch die Stadt des Saxophons hatten wir Zeit für einen Kaffee, bevor unser Ausflug weiter nach Warnant zur Schneckenfarm führte. Die Besichtigung der Schneckenfarm war unterhaltsam und lustig. Von der Aufzucht über die Paarung, das Eierlegen sowie das Schlüpfen wurden wir eingehend informiert. Wer wollte, durfte ein Schneckenhäppchen mit einem Glas Wein oder einem belgischen Bier probieren.  Am Nachmittag machten wir es uns auf dem Sonnendeck bequem und liessen die Landschaft an uns vorbeiziehen. Gegen Abend erreichten wir die Niederlande und legten im Zentrum von Maastricht an. Wer mochte, konnte sich in das  lebendige Nachtleben stürzen.

Sonntag, 11. August                      Ausflug Maastricht – Nachmittag an Bord

Auf einem Stadtrundgang lernten wir die Universitätsstadt Maastricht kennen. Die im Süden der Niederlande gelegene Stadt wird durch mittelalterliche Kultur und eine sehr lebendige Kulturszene geprägt. Die alten Kirchen und schönen Fassaden haben uns sehr beeindruckt. Zum Abschluss wurden wir bei einer Weinprobe bei Thiessen Wijnkoopers, im ältesten Weingut der Niederlande verwöhnt. Auf dem Weg nach Wesel verbrachten wir den letzten gemütlichen Nachmittag an Bord. Die MS Pearl glitt in den Abend und die Nacht hinein Richtung Deutschland.

Montag, 12. August                       Wesel – Schweiz

Nach dem Frühstück hiess es Abschied nehmen von unserer MS Pearl. Unsere Busse brachten uns über die Autobahn Richtung Schweiz. Nach der Mittagspause in Bad Dürkheim  erreichten wir am Abend die Ausganspunkte Olten, Balsthal und Zofingen.

 

Belgien_01
Belgien_00
Belgien_09
Belgien_07
Belgien_04
Belgien_06
Belgien_03
Belgien_05
Belgien_02

Weitere Beiträge:

Reisebericht Bärenbeobachtung in Alaska

17. Juni 2020

Ein lang ersehnter Wunsch geht in Erfüllung

Reisebericht Kreuzfahrt Inside Passage

12. Juni 2020

Mit der Golden Princess durch die Inside Passage

Reisebericht Bali

28. Mai 2020

Traumhafte Landschaft, Kultur und Tradition auf Bali

Reisebericht Neuseeland

6. März 2020

Eine traumhafte Reise durch Neuseeland

Reisebericht Holland

27. Februar 2020

An Bord der Excellence Pearl

Reisebericht Philippinen

17. Februar 2020

Traumhafte Landschaften und Badestrände auf den Philippinen

Reisebericht Albanien

12. Februar 2020

Ein Land der Gegensätze

Reisebericht Island

8. Februar 2020

Island – „das Land aus Feuer und Eis“

Reisebericht Flussfahrt Belgien

6. Februar 2020

Von Brügge nach Wesel mit der «Excellence Pearl»

Reisebericht Südamerika

24. Dezember 2019

Ein lang ersehnter Wunsch geht in Erfüllung …