Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste

Reisebericht Projektbesuche Südafrika

Reisebericht von Sandra Kohli und Matthias Klöti (4africa)

In Kooperation mit 4africa, einer Hilfsorganisation aus Rothrist, und deren Präsident Matthias Klöti, durfte ich eine Kleingruppenreise nach Südafrika begleiten.

Südafrika bereiste ich schon einige Male und war stets von Land und Leute begeistert. Diese Reise war für mich jedoch ein unvergessliches Erlebnis und hat mich tief berührt. Die glücklichen Gesichter der Spieler vom lokalen Fussballclub im Township «Khayelitsha» werde ich nie vergessen, als wir ihnen die 50 Paar Second Hand Fussballschuhe und neue Trikots übergaben. In Worcester begleiteten wir im Township «Avian Park» einen lokalen Pastor, um den Kindern essen zu verteilen. Diese Kinder müssen ohne diesen freiwilligen Einsatz oftmals mit leerem Magen ins Bett. Trotz deren Umstände, tanzten und sangen sie voller Freude und sprühten eine Lebensfreude aus, von welcher wir uns eine Scheibe abschneiden könnten. Für die Menschen vor Ort ist die finanzielle Unterstützung enorm wichtig aber vor allem waren sie auch so erfreut und stolz darüber, dass wir sie besuchten und im persönlichen Gespräch Interesse an ihnen und ihren Lebensumständen zeigten.

Möchten Sie Südafrika auch mal von einer anderen Seite kennenlernen? Melden Sie sich bei Interesse, wir planen allenfalls im Herbst 24 eine weitere Reise mit einer Kleingruppe dieser Art, mit individuellem Vor- oder Nachprogramm.

Sandra Kohli

Wo die Champions League auf den lokalen Fussballclub trifft

Eine 11-köpfige Reisegruppe besuchte 4africa-Projekte in Südafrika

Eine Kooperation zwischen 4africa aus Rothrist und Hauri Reisen AG aus Zofingen brachte eine Reisegruppe in die Region Kapstadt. In der ersten Reisewoche hatte man die Gelegenheit die Partnerprojekte von 4africa zu besuchen und exklusive Einblicke zu erhalten. Die Abschlusswoche bot Gelegenheit die Schönheiten der Region zu erkunden.

Sandra Kohli, Reiseorganisatorin und Filialleiterin der Hauri Reisen AG in Zofingen, erklärt: «Dank den Partnerschaften von 4africa mit lokalen Schulen, Sportorganisationen und Sozialprojekten konnten wir unseren Gästen exklusive Einblicke ermöglichen, welche im Individualtourismus nicht möglich sind». Im Township «Khayelitsa» in der Region Kapstadt traf man auf motivierte Funktionäre des lokalen Fussballclub «City Masters». Die mitgebrachten 50 Paar Second Hand Fussballschuhe lösten grosse Begeisterung aus. Eine wahre Explosion an Emotionen kreierte die Übergabe von signierten Original-Shirts einiger Champions-League Teilnehmer.

Die Brandwacht-Schule und die Glen Heatlie Schule sind zwei Farmschulen. Sie liegen ausserhalb der grösseren Städte im Weingebiet. Diese Regionen sind geprägt von Alkoholismus und den damit verbundenen Schwierigkeiten. Damit der Unterricht in überschaubaren Klassengrössen möglich ist, leistet 4africa Beiträge an die Löhne von zusätzlichen Lehrkräften, Klassenassistentinnen und einem Sportlehrer. Der ebenfalls durch 4africa finanzierte Gärtner verhilft mit dem Eigenanbau von Gemüse die Verpflegung der Schüler sicherzustellen. Aufgrund der hohen Inflation und der damit verteuerten Lebenshaltungskosten haben viele Eltern Mühe, eine regelmässige und gesunde Ernährung ihrer Kinder sicherzustellen. Die Verpflegung an den Schulen leistet hier einen wichtigen Beitrag. Die Reiseteilnehmer konnten aktiv mithelfen, die fein gekochten Mittagessen auszuteilen.

Eindrücklich war auch der Blick hinter die Kulissen des kleinen Leichtathletik-Teams, rund um die südafrikanische Lauflegende Koosie Koopman und seinen Sohn Emile. Seit der Partnerschaft mit 4africa hat ihre Arbeit einen Aufschwung erlebt. Identische Trainings- und Wettkampfbekleidung fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl. Die Coaches legen Wert auf ein gutes Zusammenspiel von sportlicher, schulischer und persönlicher Entwicklung der Kinder.

Matthias Klöti, Präsident von 4africa, erklärt die Wichtigkeit der Besuche vor Ort: «Unsere Partner fühlen sich wertgeschätzt. Sie sind stolz und dankbar einen langjährigen Partner an ihrer Seite zu wissen. Wir nutzen die persönlichen Gespräche, um Bedürfnisse zu evaluieren und zu besprechen. So kehren wir auch dieses Mal mit positiven Eindrücken und einer Liste von Investitionsbedarf zurück. Wir freuen uns, dass sich unsere Partner in Bezug auf die Ernsthaftigkeit unserer langjährigen Zusammenarbeit als Champions League Teilnehmer fühlen dürfen».

Inf zum Verein: Der Verein 4africa wurde 2010 in Rothrist gegründet. Die sechs Mitglieder, die auch den Vorstand bilden, arbeiten alle ehrenamtlich. 4africa ist vor allem im südlichen Afrika tätig. Der Verein vertritt christliche Grundwerte und beschreibt sich als konfessionell und politisch neutral. Neben vielfältigen Projekten in Südafrika hat 4africa auch Partnerschaften in Malawi, Mosambik, Nigeria, Madagaskar und Kamerun.

PB_Südafrika_02
PB_Südafrika_04
PB_Südafrika_11
PB_Südafrika_01
PB_Südafrika_07
PB_Südafrika_08
PB_Südafrika_06
PB_Südafrika_05
PB_Südafrika_10
PB_Südafrika_03
PB_Südafrika_12
PB_Südafrika_09

Weitere Beiträge:

Reisebericht La Gomera

3. Februar 2024

Märchenhafte Wälder, tiefe Täler und bunte Dörfer

Studienreisebericht Sri Lanka

5. Januar 2024

Tropische Paradiesinsel mit Kultur, Natur und gastfreundlichen Menschen.

Reisebericht Projektbesuche Südafrika

7. Dezember 2023

Eine Reise der anderen Art – emotional und tief berührend

Reisebericht Zambia

5. November 2023

Out of Africa

Reisebericht Marokko

24. September 2023

1001 Nacht

Reisebericht New York

21. April 2023

New York – die Stadt die niemals schläft …

Reisebericht Polarnacht in der Finnmark

10. Januar 2023

Die weite, unberührte Natur des Nordens hat etwas Magisches.

Reisebericht Wiesbaden & Rheingau

16. August 2022

Lust, etwas Neues zu entdecken?

Reisebericht Weimar

25. Mai 2022

Eine Frühlingsreise auf den Spuren von Goethe, Schiller, Luther und Bauhaus.

Reisebericht Venedig

26. April 2022

Venedig – «la Serenissima»